Robotik am HAG

Seit dem Schuljahr 2008/2009 besteht für die Schülerinnen und Schüler des HAG die Möglichkeit in der Jahrgangstufe 8 Robotik zu wählen.

Jetzt stellt sich den meisten Leserinnen und Leser die Frage: Was ist Robotik? Was kann ich mir darunter vorstellen?

Mit Hilfe des Wahlpflichfaches Robotik gelingt es die naturwissenschaftlichen Fächer Physik, Mathematik und Informatik miteinander zu verbinden. Mittelpunkt des Unterrichts sind die vom Freundeskreis der Schule erworbenen Lego Mindstorm Bausätze. [Bild einfügen]

Definition Robotik:

Die Robotik befasst sich mit der Steuerung und Entwicklung von Robotern und umfasst Teilgebiete der Informatik (insbesondes der Künstlichen Intelligenz), der Elektrotechnik und des Maschinenbaus. Ziel der Robotik ist es, durch Programmierung ein gesteuertes Zusammenarbeiten der Roboter-Elektronik und Roboter-Mechanik herzustellen. (Internet-Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Robotik. Stand: 16.08.2009)

Mit ihnen ist es möglich in guter alter Legomanier Robotoren in verschiedenster Gestalt und zur unterschiedlichsten Anwendung gedacht zu bauen und in einem weiteren Schrit auch zu programmieren.

Hierfür bedarf es zu allererst einer genauen Planung des "Einsatzgebietes" der Robotoren. [Bild einfügen]

Zuerst lernen SchülerInnen die Sensoren [Bild Sensoren] der Bausätze und deren physikalische Arbeitsweise kennen, bevor zum ersten mal mit Hilfe der Lego Software einfache Programmieraufgaben gelöst werden.

Nach und nach lernen die Schülerinnen und Schüler erste Kontrollstrukturen kennen auf deren Basis einfache Parkoure bewältigt werden können (z.b.: Folgen einer schwarzen Linie). [Bild]

Besuch bei W+H

Einer der Höhepunkte ist der Besuch des ortsansässigen Verpackungsunternehmen W+H. Hier kommen in der Fertigung große und kleine Robotoren zum Einsatz und aufgrund   der guten Kooperation mit den ortsansässigen Firmen, sind Besuche kein Problem und bieten eine schöne Gelegenheit für die Schülerinnen und Schüler Robotoren im Einsatz zu beobacht.

[Bild W+H][Zeitungsartikel]

Robotik Wettkampf

Der erste Jahrgang des HAG nahm auch an dem vom Land NRW ausgerichteten Robotik-Wettkampf teil. Hier mußte mit Hilfe eines zuerst geplanten, selbstgebauten und programmierten Roboter eine Wettkampfmatte mit unterschiedlichen Aufgaben "bearbeitet" werden.

Bei ihrem ersten Wettkampf gelang es dem HAG den 5. Platz zu erreichen und verpasste damit nur knapp den Ausscheidungskampf in Düsseldorf.

Der ganze Wettkampf fand an der Universität Dortmund statt und war für die Schülerinnen und Schüler eine gute Möglichkeit neben dem Wettkampf auch die Universität genauer unter die Lupe zu nehmen.

[Bilder einfügen][Zeitungsartikel einfügen]

 

 

Impressum