FILME - BÜCHER - MUSIK... MUSIK - BÜCHER - FILME... FILME - BÜCHER - MUSIK...

 

Filmtipps...

 

Frankreich - das Land der Film-Kultur...

 

 

- "La tête en friche" (Dt.: "Das Labyrinth der Wörter"):

Ein berührender Film über die Freundschaft des gutmütigen, ungebildeten und einfachen Arbeiters Germain Chaze (Gérard Dépardieu) mit einer älteren, kultivierten und der Literatur sehr zugetanen Dame, die Germain, der kaum lesen gelernt hat, die Welt der Bücher und der Sprache öffnet, indem sie ihm regelmäßig im Park einer französischen Provinzstadt vorliest... (- auch auf DVD). [plus d' infos]

 

- "Des hommes et des dieux" (Dt.: "Von Menschen und Göttern"):

Ein bewegendes, auf einer wahren Begebenheit beruhendes Drama um das Schicksal einer Ordensgemeinschaft von französischen Trappistenmönchen im vom Bürgerkrieg zerrissenen Algerien Mitte der 90er Jahre; 2011 mit dem französischen Filmpreis "César" für den besten Film und mit dem Grand Prix des Festivals von Cannes ausgezeichnet! (- auch auf DVD).  [site officiel]

www.lescesarducinema.com/#home

 

- "Les Intouchables" (Dt.: "Ziemlich beste Freunde"):

Der aktuelle Kinohit (November 2011) aus unserem cineastisch zur Zeit so erfolgreichen Nachbarland! Eine berührende, spritzige, überraschende Geschichte über eine außergewöhnliche Freundschaft über alle gesellschaftlichen Konventionen hinweg, die zudem auf einer wahren Begebenheit beruht - einfach großartig von der ersten bis zur letzten Minute! Auf gar keinen Fall verpassen! [site officiel]

 

- "The Artist"

Ein echtes Meisterwerk des französischen Regisseurs Michel Hazanavicius!

Hazanavicius entführt die Zuschauer in seinem wahrhaft genialen und mit viel Liebe zum Detail gestalteten Film in die ausgehende Ära der Stummfilmzeit Hollywoods, in die Jahre 1927 bis 1932. Jean Dujardin brilliert als eitler Stummfilmkino-Star George Valentine, für den das Aufkommen des Tonkinos das abrupte Karriereende mit sich bringt. Bérénice Bejo überzeugt ihrerseits als junge Peppy Miller, deren Erfolg mit dem Beginn der neuen Tonfilm-Ära Anfang der Dreißiger Jahre des vergangenen Jahrhunderts verknüpft ist. Ihre romantische Begegnung geben dem Film sehr viel menschliche Wärme, ohne ihn jemals kitschig werden zu lassen. Beiden Hauptdarstellern sowie den vielen großartigen Nebendarstellern nebst einem äußerst talentierten Hund gelingt es, auch ohne Worte die Zuschauer vollkommen in ihren Bann zu schlagen! [site officiel]

 "The Artist", ein Stummfilm in Schwarz-Weiß - am 27.2. 2012 ausgezeichnet mit dem Oscar für den besten Film, den besten männlichen Hauptdarsteller (Jean Dujardin), die beste Regie (Michel Hazanavicius), das beste Kostümdesign und die beste Filmmusik.

Letztmalig wurde im Jahr 1929, bei der ersten Oscar-Verleihung ("Academy Awards") überhaupt, ein Stummfilm mit dem Oscar für die beste Produktion ausgezeichnet ("Sunrise: A song of two humans"; Regie: F.W. Murnau).

Ausführliche Fernsehberichte zur Oscar-Verleihung u.a. auch bei France 2: www.youtube.com/watch.

 

- "Paulette" (2013)


Bitterböse und ausgesprochen humorvolle Satire über eine "Drogen-Oma", die sich geschickt in der Dealer- und Kleinkriminellenszene der Pariser Banlieue durchzusetzen weiß.

Sozialkritik auf humorvolle Weise und mit einer überragenden Hauptdarstellerin (Bernadette Lafont) präsentiert!

Weitere Informationen unter: www.gaumont.fr/fr/film/paulette.html.

 

- "Qu'est-ce qu'on a fait au Bon Dieu?" (dt.: "Monsieur Claude und seine Töchter") (April 2014)

Das multikulturelle Frankreich hält Einzug in eine gutbürgerliche französische Familie.

Ein erfolgreicher Kinohit, der mit viel Sinn für Humor aktuelle gesellschaftliche Fragen in Frankreich aufgreift.

 

 

  

 

Impressum