Das Programm 2016/2017

2016-2017: Das Programm für das kommende Schuljahr startet am 21.09.2016 (Mittwoch, B-Woche)

 

Das komplette Programm als PDF finden Sie hier zum Download

 

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 - 7, liebe Eltern,


auch in diesem Schuljahr gibt es am HAG an vier Tagen in der Woche ein umfangreiches Nachmittagsprogramm, an dem Schülerinnen und Schüler der Klassen 5, 6 und 7 teilnehmen können.

Das Angebot besteht aus drei Blöcken: dem gemeinsamen Mittagessen, der Hausaufgabenbetreuung und einem weiteren Angebot (siehe Programmübersicht). Ausnahmen sind nur aus zwingenden Gründen bei einzelnen Angeboten möglich. Pro Tag kann daher nur ein Angebot gewählt werden.

Die Anmeldung, die verbindlich für ein Schulhalbjahr gilt, umfasst jeweils alle drei „Bausteine“. Falls keine Abmeldung erfolgt, verlängert sich die Teilnahme automatisch bis zum Schuljahresende.

 

Ganz wichtig ist es, dass die Teilnehmer sich an dem Tag, an dem sie das Angebot nutzen, spätestens bis 11 Uhr in der Mensa in den ausliegenden Teilnehmerlisten das gewünschte Mittagessen ankreuzen. Sonst kann nicht garantiert werden, dass sie das gewünschte Gericht bekommen. Hungern muss niemand, doch bekommt man sonst nur das Essen, welches übrig bleibt. An tagen, an denen ihr Kind nicht am Nachmittagsprogramm teilnimmt, kann es ganz normal das Mensaangebot mit Hilfe der Geldkarte nutzen und/oder das Essen über das Internet bestellen.

 

Nach der 6. Stunde finden sich die Kinder im Klassenraum der Klasse 5a ein und essen dort gemeinsam mit ihren Betreuern bis ca. 14 Uhr. Nach einer kurzen Pause zum „Luftschnappen“ beginnt im regulären Programm um 14.15 Uhr die Hausaufgabenbetreuung in den Klassenräumen der Jahrgangsstufe 5, wo jeder still für sich arbeitet, aber auch Fragen stellen kann. Gegen 15 Uhr beginnen die jeweiligen Angebote, die 15.40 Uhr beendet sind, sodass die Fahrschüler noch genügend Zeit haben, ihre Busse zu erreichen.

 

Das HAG verpflichtet sich, das Programm auch im Krankheitsfalle einer Lehrkraft verbindlich durchzuführen, damit besonders auch berufstätige Eltern sich auf die Betreuungszeit verlassen können. Wegen der damit verbundenen Aufsichtspflicht der Schule ist es unbedingt erforderlich, dass angemeldete Kinder seitens der Eltern entschuldigt werden, sollten sie einmal nicht teilnehmen. Hier liegt auch von Seiten der Teilnehmer eine Selbstverpflichtung zu Regelmäßigkeit vor, ein Fernbleiben aufgrund schönen Wetters oder keiner Lust sollte nicht entschuldigt werden, da viele Kurse ihre Stärken vor allem durch Kontinuität erreichen.

Die Angebote des Nachmittagsprogramms sind grundsätzlich kostenfrei. Lediglich das Mittagessen verursacht pro AG-Tag Kosten von 3,50 €. Jeder Teilnehmer erhält vorab, quartalsweise, eine individuelle Rechnung über die Kosten für das Mittagessen. Nur Kinder, die bis 10.00 Uhr am Tag der AG unter Angabe der AG im Sekretariat entschuldigt worden sind, bekommen die Kosten für diesen Tag mit dem Folgequartal verrechnet.

Eine Sonderregelung besteht für die Reit-AG, die in Kooperation mit dem Reit- und Fahrverein Lengerich angeboten wird. Die Kinder werden mit dem Taxi zu den jeweiligen Hallen gebracht und von dort wieder abgeholt. Da die Kosten für das Sammeltaxi recht hoch sind, muss jedes Kind einen Kostenbeitrag von 3 € pro Hin- und Rückfahrt leisten. Dieser Betrag wird zusammen mit der Halbjahresrechnung erhoben, d.h. die Kinder bezahlen nicht in bar.

Gegen Ende September sollten die Ergebnisse der Auswertung der Lese-Rechtschreib-Tests des Lernservers der Uni Münster vorliegen. Die Teilnahme am Lese-Rechtschreibtraining erfolgt in erster Linie auf Grund der Testergebnisse, steht aber, soweit Platz vorhanden ist, auch anderen Kindern offen.

Sollte die Rechtschreibprüfung seitens der Schule empfohlen werden, kann auch später festgelegt werden, welche Fördergruppe passt. Umwahlen sind dann selbstverständlich möglich und auch sinnvoll.

 

K. Palnau, pädagogische Leitung "Schule am Nachmittag"

 

 

Das komplette Programm als PDF finden Sie oben verlinkt zum Download.

 

Impressum