Studien- und Berufsorientierung am HAG

Was im Kindergarten- und Grundschulalter für Kinder oftmals eine eindeutige Entscheidung zu sein scheint, ist dem Jugendlichen nicht mehr mit dieser Gewissheit klar. Die Frage „Schulabschluss und dann?“ ist für viele Jugendliche oft schwer zu beantworten. Welche Fähigkeiten und Interessen habe ich und welches der vielen nahezu unüberschaubaren Berufsfelder passt zu mir? Diese Fragen lassen sich am Ende der Schulzeit nicht auf die Schnelle beantworten.  

Das Hannah-Arendt-Gymnasium nimmt seine Verpflichtung zur Unterstützung der Schülerinnen und Schüler im Bereich der Studien- und Berufsorientierung in besonderer Weise ernst. Dies spiegelt sich in einem umfassenden Curriculum zur Studien- und Berufsorientierung wider, mit dem die Schülerinnnen und Schüler in ihrem Berufsfindungsprozess aktiv unterstützt werden. Dabei wird das Landesvorhabens „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) aktiv umgesetzt auf die lokalen Gegebenheiten angepasst. 

In enger Zusammenarbeit mit lokalen Wirtschaftsbetrieben, die sich im Rahmen der Lengericher Initiative zur Kooperation von Schulen und Wirtschaftsbetrieben gemeinsam um berufliche Orientierungsprozesse kümmern, wird den Schülerinnen und Schülern ein kontinuierlicher Bezug zur beruflichen Praxis gegeben. Dies ermöglicht neben der praktischen Vertiefung unterrichtlicher Zusammenhänge vor allem die Entwicklung eines realistischen Selbstbilds und berufsrelevanter Kompetenzen. Gebündelt wird der gesamte Prozess durch die Arbeit mit dem Portfolio „Berufswahlpass“, durch das die Sensibilisierung seitens der Schülerinnen und Schüler für die Bedeutung berufsorientierender Maßnahmen und eine fortwährende Selbstreflexion unterstützt werden.

Der gesamte Prozess wird in der Oberstufe fortgeführt und bietet den Schülerinnen und Schülern in Zusammenarbeit mit den umliegenden Hochschulen und Unternehmen die Möglichkeit, das eigene Selbstbild und die berufliche Praxiserfahrung zu vertiefen. Neben der Stärkung der Eigenverantwortlichkeit im Prozess der Studien- und Berufsorientierung legt das Hannah-Arendt-Gymnasium besonderen Wert darauf, dass aus allen Fächern Impulse für die Studien- und Berufsorientierung aus dem Unterricht erwachsen. So werden z.B. verschiedene Exkursionen im Rahmen von Oberstufenkursen oder eigenständige Projektkurse in Kooperation mit der lokalen Wirtschaft eingerichtet. 

Eine kurze Beschreibung der verschiedenen Elemente der Studien- und Berufsorientierung am HAG finden sich auf den folgenden Seiten:

...in der Sek. I

...in der Sek. II

Bei Fragen und Anregungen erreichen Sie uns unter: sbo(a)hag-lengerich.de

 

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Jan-Bernd Brewing

Julia Schröder

Christiane Uden

 

Impressum